Hinweise zu der aktuellen Lage (Corona-Virus)

Liebe Mitglieder unserer Gemeinden.
Auf Anweisungen der Bundes- und Landesregierung sowie des Bistums Aachen finden vorerst keine Gottesdienste mehr in unseren Kirchen statt. Das betrifft auch Andachten und gemeinschaftliche Gebete in den verschiedensten Formen. Für das persönliche Einzelgebet versuchen wir unsere Kirchen zu den gewohnten Zeiten offen zu halten (in St. Paul nur sonntags von 9.00 – 16.00 !), solange uns das nicht untersagt ist.

Diese Regelung gilt zunächst bis auf Weiteres. Das bedeutet, dass auch die Kar- und Osterfeierlichkeiten nicht stattfinden. Sollte sich die Situation zwischenzeitlich verändern, werden wir das per Aushang an den Kirchen und in den uns zugänglichen Medien veröffentlichen.


Bitte melden Sie sich hinsichtlich der Messintentionen für Verstorbene im Pfarrbüro, um evtl. einen neuen Termin zu vereinbaren.
Das zentrale Pfarrbüro bleibt bis auf Weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen.
Sie können Ihre Anliegen jedoch per Telefon (0 21 66 / 97 02 670) oder per E-Mail an: pfarrbuero-st.gereon@arcor.de an uns richten. – bitte sprechen Sie auch auf den Anrufbeantworter – In dringenden Fällen rufen Sie bitte Pfarrer Achim Köhler an (0174 – 21 94 643).


Pfarrheime

Gereonshaus, Marienheim, Pfarrheim Schelsen, Pfarrhaus und Begegnungsraum in St. Paul bleiben ebenfalls geschlossen.


Beerdigungen dürfen nur im engsten Familienkreis stattfinden (max. 15 Personen) als Verabschiedung direkt am Grab bzw. in Giesenkirchen unter dem Vordach der Trauerhalle. Die städtischen Trauerhallen sind geschlossen. Trauergespräche finden im Pfarrhaus od. telefonisch statt.


Taufen und Trauungen werden verschoben. Die Taufeltern und Brautpaare werden angerufen, um einen neuen Termin zu vereinbaren.


Erstkommunionfeiern

Die geplanten Termine sind abgesagt. Die Eltern werden per E-Mail informiert und zu einem Elternabend eingeladen, sobald dies wieder möglich ist.


Hilfsangebot der Schützen

Unsere Schützenbruderschaften bieten ihre Hilfe an. Falls Sie in dieser Zeit der Einschränkung des öffentlichen Lebens und aufgrund Ihres Alters oder aus anderen Gründen Unterstützung beim Einkauf oder bei anderen Erledigungen brauchen rufen sie bitte im Pfarrbüro an und sprechen Sie gegebenenfalls auf das Band. Wir leiten die Anfragen an die Verantwortlichen unserer Bruderschaften weiter.


Versuchen wir in dieser herausfordernden Zeit besonnen zu reagieren, solidarisch zu handeln und auch auf die Stärkung im Gebet zu vertrauen.

Für die pastoral Verantwortlichen in unseren Gemeinden gez. Achim Köhler, Pfarradministrator


Weitergehende, kirchliche Hinweise unseres Bistums finden Sie unter: http://www.bistum-aachen.de/Corona

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.