Adventskalender 2021

Liebe Gemeindemitglieder,

aufgrund der positiven Resonanz im vergangenen Jahr möchten wir mit unserem digitalen Adventskalender in eine zweite Runde starten:

Vom 01.-24. Dezember soll wieder täglich eine neue kurze Filmsequenz veröffentlicht werden, die allen Mitgliedern der GdG die Vorbereitung auf das Weihnachtsfest „multimedial versüßt“.

 Um genau dies zu realisieren, brauchen wir Sie!

Es wäre schön, wenn Sie bzw. Ihr Gremium/Verein bereit wären, diesen Adventskalender der GdG mitzugestalten, indem Sie einen kurzen Film mit beliebigem Inhalt aufnehmen. Es gibt keine Vorgabe. Es soll wirklich ganz unterschiedlich sein. Wie das Leben und Tun in unserer GdG. Uns schweben Ideen vor, wie zum Beispiel ein gesungenes Lied, ein Lieblingsrezeptvorschlag, eine vorgelesene Geschichte, eine Anleitung zu einer Bastelei, eine Tradition der Familie erklärt, die vielleicht andere Gemeindemitglieder zur Nachahmung anregt oder ein Gruß Ihres Gremiums. Sie haben aber bestimmt noch andere Einfälle.

Ihrer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt!

 Einzige Vorgaben sind:

  • gefilmt wird im Querformat; Handyaufnahmen sind ausreichend
  • zeitlicher Rahmen: 1 bis maximal 1,5 Minuten
  • datenschutzkonform (z.B. Einverständniserklärung der Eltern von Minderjährigen)

Sie möchten mitmachen? Dann schicken Sie uns bitte zeitnah eine Mail mit Ihrer Zusage und ggf. einem Wunschdatum an diese Mailadresse: gdg-advent@web.de

Für Rückfragen stehen wir über die oben genannte Mailadresse oder persönlich gerne zur Verfügung. Der Film sollte bitte bis Sonntag, den 15. November 2021, bei uns eingegangen sein.

Es wäre sehr schön, wenn wir auch in diesem Jahr wieder 24 individuelle Türchen zusammenbekommen würden. Wir freuen uns auf einen tollen Adventskalender und bedanken uns schon jetzt für Ihre Mitarbeit an diesem GdG-Projekt!

Steffi Mager und Kristina Boß-Häusler

Erstkommunion 2022

Liebe Eltern der Kommunionkinder für das Jahr 2022, Sie warten gewiss schon darauf, dass es endlich losgeht mit Planung, Information und Durchführung der Erstkommunionvorbereitung Ihres Kindes.

Etwas müssen Sie sich noch gedulden, dann bekommen Sie noch im September ein erstes Anschreiben von uns mit den wesentlichen Daten, die Sie benötigen.

Ihr Kind ist herzlich eingeladen, in diesem Jahr an der Erstkommunionvorbereitung teilzunehmen, falls es im 3. Schuljahr oder einer höheren Klasse ist. Der Empfang der Heiligen Kommunion setzt eine gründliche Vorbereitung voraus:
Die Erstkommunionvorbereitung steht auf 4 Säulen:

  • Religiöse Erziehung in der Familie
  • Religionsunterricht
  • Gruppentreffen
  • Feier von Gottesdiensten

Ziel ist es,

  • dass die Kinder mehr von Jesus, von Gott und den Menschen kennenlernen, damit sich ihr Glaube vertiefen kann,
  • dass sie Gemeinschaft erfahren,
  • dass ihnen das Gottesdienstfeiern vertrauter wird.

Auf der Basis soll es dann das erste Mal die Heilige Kommunion zu empfangen.


Überlegen Sie bitte, ob Sie aktiv mit anderen Eltern an der Vorbereitung der Kinder teilnehmen wollen.

Nach dem Infoschreiben werden Frau Seefeldt, unsere neue Gemeindereferentin, die mit mir die Vorbereitung organisiert, und ich uns bei Ihnen zu einem persönlichen Gespräch melden. Dann zeigen Sie uns auch die Taufbescheinigung Ihres Kindes. Sollte Ihr Kind noch nicht ge-tauft sein, werden wir bei diesem Gespräch auch über die Taufe reden.

Wir freuen uns schon auf die gemeinsame Vorbereitung!

Mit freundlichen Grüßen

Diakon Klemens Kölling für das Pastoralteam

Kevelaer-Wallfahrt der GdG Giesenkirchen – Mülfort am 4. September 2021


Einladung und Information

Die diesjährige Kevelaer-Wallfahrt unserer Gemeinden findet am Samstag, den 04. September 2021, statt.
Die Gruppe der Radpilger der Schützenbruderschaft Giesenkirchen ist komplett und wird zur Pilgermesse mit den anderen Pilgern zusammentreffen. Die Fußpilger der Kolpingfamilie gehen in diesem Jahr leider nicht mit uns, sondern haben einen späteren eigenen Termin.

14.45 Uhr Beginn am Gnadenbild am Kapellenplatz mit Begrüßung und Gebet.
15.15 Kreuzweg im Forum Pax Christi
16.15 Möglichkeit zum gemeinsamen Kaffeetrinken im Priesterhaus
18.30 Pilgermesse unserer GdG in der Beichtkapelle neben dem Priesterhaus

Alle Teilnehmer sind eingeladen zu Kaffee und Kuchen im Priesterhaus. Es wäre schön, wenn wir als Wallfahrtsgruppe gemeinsam dorthin gehen.

Leitgedanke für die Wallfahrtszeit 2021

Inhaltlich wollen wir anknüpfen an den Leitgedanken der diesjährigen Wallfahrtszeit!

Eine Anreise muss selbst organisiert werden. In Ausnahmefällen ermöglichen wir gern eine Mitfahrgelegenheit: Pfarrbüro telefonisch (9702670) oder per E-Mail an: Pfarrbuero-St.Gereon@arcor.de
Wir sehen uns hoffentlich bei der Wallfahrt.
Für das Pastoralteam

Diakon Klemens Kölling

Fluthilfe

Liebe Gemeindemitglieder.

Sicher haben Sie bereits gehört, dass die Schützenbruderschaft St. Josef Schelsen eine Spendenaktion gestartet hat für die Opfer der Flutkatastrophe in Ahrweiler. Inzwischen sind Sachspenden in ausreichender Zahl eingetroffen. Wenn Sie die Aktion unterstützen möchten können Sie das per Geldspende machen:

St. Josef Schützenbruderschaft 1899 e.V.
IBAN: DE48 3106 0181 5050 0530 18
Verwendungszweck: Ahrweiler

Selbstverständlich können Sie auch allgemein spenden für die Opfer der Flutkatastrophe in Deutschland. Dazu möchte ich die Aktion Deutschland Hilft e.V. – ein Bündnis von Hilfsorganisationen – empfehlen:

Spendenkonto
Aktion Deutschland Hilft e.V.
DE62 3702 0500 0000 1020 30
BIC: BFSWDE33XXX
Bank für Sozialwirtschaft

Danke für Ihre Solidarität!

Wir sind auch im Gebet mit den Menschen in den betroffenen Gebieten verbunden.

Herzlichst grüßt Sie
Achim Köhler
Pfarradministrator
Juli 2021

Firmfeier in St. Gereon

Am 20. Juni erhielten 36 Firmbewerberinnen und Firmbewerber aus Giesenkirchen, Schelsen, Meerkamp und Mülfort in der Gereonskirche das Sakrament der Firmung durch Weihbischof Karl Borsch. Die Firmliturgie wurde in 2 Gruppen vollzogen. Die sehr feierliche Zeremonie markierte den Schlusspunkt einer halbjährigen Vorbereitung, die die Firmlinge in Modulen – die meisten online – durchschritten haben. Ein Dank allen, die mitgewirkt haben, besonders Frau Overlach-Perlick und Frau Maaßen für die katechetische Begleitung sowie Kantor Klemens Rösler und Band für die Gestaltung der Firmliturgie.

Aktuelle Informationen aus unseren Gemeinden (Stand: 25. Mai 2021)

Liebe Gemeindemitglieder,

bis zum Ende der Sommerferien möchten wir die Heiligen Messen an Sonn- und Feiertagen unter freiem Himmelfeiern. Soweit nicht anders angegeben finden diese Gottesdienste direkt an der jeweiligen Kirche statt. Sollte das Wetter nicht geeignet sein gehen wir in das naheliegende Kirchengebäude.

Selbstverständlich stehen alle Gottesdienste unter dem Vorbehalt, dass es seitens der Verantwortlichen in Kirche und Politik aufgrund der Entwicklungen Entscheidungen geben könnte, die wir zum heutigen Datum des Redaktionsschlusses des Blickpunktes nicht absehen können.

In den kommenden Wochen sind das folgende Gottesdienste:

Sonntag, 30. Mai 2021, 11 Uhr vor der Kirche in Mülfort, Altenbroicher Str.;

Fronleichnam, 03. Juni 2021, 11 Uhr Alter Friedhof Giesenkirchen;

Sonntag, 06. Juni 2021, 11 Uhr hinter der Kirche in Schelsen;

Sonntag, 13. Juni 2021, 11 Uhr vor der Kirche in Meerkamp;

Sonntag, 20. Juni 2021, 10 Uhr (!) im Garten des Haus Sentivo, Giesenkirchener Str. 88;

Sonntag, 27. Juni 2021, 11 Uhr Alter Friedhof Giesenkirchen;

Gebetsanliegen für Verstorbene
Gedenken an verstorbene Angehörige, Sechswochenämter und Jahrgedächtnisse können Sie für die Gottesdienste im Mai im Pfarrbüro anmelden (telefonisch auf den Anrufbeantworter sprechen oder per E-Mail). Bitte nutzen Sie für die Sechswochenämter die Wochentagsmesse am Donnerstagabend, 18.30 Uhr in St. Josef Schelsen. Die Kontaktdaten Pfarrbüro:
E-Mail: pfarrbuero-st.gereon@arcor.de;
Telefon: 02166/ 970 26 70 – Bitte auf den Anrufbeantworter sprechen!

Weitere Gebetsanliegen
Sie können in den Kirchen persönliche Gebetsanliegen hinterlassen. Dafür liegen Karten und Stifte aus. Wir werden in unseren Heiligen Messen in Ihren Anliegen beten.

Das Pfarrbüro
Ein Besuch im Pfarrbüro ist weiterhin nur eingeschränkt ausschließlich nach vorheriger Terminvereinbarungmöglich.Bitte versuchen Sie möglichst Ihre Anliegen per Telefon (0 21 66 / 97 02 670) – bitte sprechen Sie auch auf den Anrufbeantworter – oder per E-Mail an:
pfarrbuero-st.gereon@arcor.de zu klären. In dringenden Fällen rufen Sie bitte den Pfarradministrator Achim Köhler an (0174 – 21 94 643).

Kreuzweg zum Mitgestalten

Liebe Kinder,
in unseren Kirchen St. Gereon und St. Mariä-Himmelfahrt seid ihr auch in diesem Jahr herzlich eingeladen, die Kar- und Ostertage zu feiern. Der Ostergottesdienst kann leider nur als Videogottesdienst stattfinden. Dennoch könnt ihr die Osterbotschaft bei einem Besuch in der Kirche sehen und hören. Ein Weg zum Mitgestalten führt euch dort von Gründonnerstag über Karfreitag bis zum Osterfest. An jedem Tag gibt es eine Aktion, an der du dich beteiligen kannst.
Am Gründonnerstag steht auf unserem Weg ein gedeckter Tisch. Hieran kannst du dich symbolisch setzen, wenn du ein Foto von dir oder ein kleines selbstgemaltes Porträt von dir mitbringst und es dazu legst. So können wir spüren, dass wir eine große Gemeinschaft mit Jesus sind. Außerdem gibt es die Möglichkeit, haltbare Lebensmittel mitzubringen und so mit denen zu teilen, die nicht so viel haben wie wir. Die Lebensmittel werden im Paulädchen an Bedürftige unserer Gemeinde ausgegeben.
Am Karfreitag kannst du auf unserem Weg vom Kreuzweg Jesu erfahren, darüber nachdenken und ein eigenes Kreuz gestalten.
Ostern feiern wir die Auferstehung Jesu. Für diesen Tag kannst du dir eine „Ostertüte to go“ abholen – lass dich überraschen – auf jeden Fall geht es wieder darum mitzumachen! An unserem Weg in der Kirche kannst du natürlich die Ostererzählung hören und sehen.
Die Kirchen sind täglich von 9 bis 16 Uhr geöffnet.
Wir wünschen dir viel Freude auf unserem Weg und ein frohes Osterfest!
Das Familienmesskreis-Team