Nachruf

Mein Herr und mein Gott!“ (Joh 20,7)

Gott, der Herr über Leben und Tod, hat seinen Diener
Pfarrer i.R.

Karl Heinz Hendker
*25. Februar 1940
†18. Juli 2020

in die Ewigkeit gerufen.

Nach der Erlernung des Bäckerhandwerks absolvierte er sein Studium der Theologie und wurde 1968 zum Priester geweiht. 1978 wurde er Pfarrer von St. Gereon Giesenkirchen und St. Josef Schelsen.

Hier blieb er tätig bis zu seinem Ruhestand im Jahr 2011. In den letzten Jahren seines Wirkens wurde er zusätzlich Leiter der Gemeinden St. Mariä Himmelfahrt Meerkamp und St. Paul Mülfort.

Pfarrer Hendker war als Mensch und als Seelsorger in seiner aufgeschlossenen und zugänglichen Art geschätzt und beliebt. Wir denken mit großer Dankbarkeit daran, wie sehr sich Karl-Heinz Hendker temperamentvoll und tatkräftig in unseren Gemeinden engagierte. Er war mit viel Herz bei der Sache und bei uns Menschen. Bis vor wenigen Wochen hat er immer noch aktiv an vielen Treffen unserer Pfarren teilgenommen.

Das Auferstehungsamt für unseren Pfarrer Karl-Heinz Hendker fand am 22. Juli 2020 in der Pfarrkirche St. Gereon Giesenkirchen statt. Er wurde auf dem städtischen Friedhof Giesenkirchen auf der Grabstätte unserer verstorbenen Priester beigesetzt.

Nun wissen wir ihn bei Gott gut aufgehoben.

In Dankbarkeit

für die Gemeinschaft der Gemeinden Giesenkirchen – Meerkamp – Mülfort – Schelsen

Pfr. Achim Köhler
Pfarradminstrator

Stephan Reiners
Vorsitzender des KGV

Andreas Brüggemann
Vorsitzender des GdG-Rates

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.