Aktuelle Informationen aus unseren Gemeinden (Stand: 16.01.2021)


Liebe Gemeindemitglieder.
In der Zeit des Shutdowns finden in unseren Gemeinden weiterhin keine Gottesdienste statt, mit Ausnahme von Trauergottesdiensten.
Die Landesregierung hat den Shutdown bis zum 31.01.2021 verlängert. Es ist davon auszugehen, dass der Shutdown ein weiteres Mal verlängert wird in den Februar hinein.

Intentionen
Die von Ihnen erbetenen Intentionen und Gedenken an verstorbene Angehörige, die nun nicht zum abgesprochenen Termin im jeweiligen Gottesdienst stattfinden werden, holen wir nach dem Shutdown nach. Wenn Sie dazu einen bestimmten Termin wünschen, melden Sie sich bitte telefonisch oder per E-Mail beim Pfarrbüro:
            E-Mail: pfarrbuero-st.gereon@arcor.de;
            Telefon: 02166/ 970 26 70 – Bitte auf den Anrufbeantworter sprechen!

Krippen bis Lichtmess
Die Krippen sind in den vergangenen Wochen intensiv besucht worden.
Es gibt verschiedene Angebote unserer Gemeinden und Gruppierungen an den Krippen.
Die Krippen werden bis „Mariä Lichtmess“ (2. Februar) stehen bleiben
und es wird noch weitere Angebote geben.
Für die Fastenzeit planen wir ebenfalls ein Angebot, das die individuelle Andacht unterstützen soll. Es wird in jeder Kirche ein Hungertuch ausgehängt mit Impulsen dazu.

Glockenläuten um 19.30 Uhr
Täglich um 19.30 Uhr läuten in ganz Mönchengladbach die Kirchenglocken. Das ist eine Einladung zum Innehalten und zum Gebet in Verbundenheit aller Christen untereinander, aber auch mit allen Menschen, die in der gegenwärtigen Zeit leiden.

Kommunionempfang
Für das individuelle Gebet werden wir in der Zeit des Shutdowns sonntags
von 10 bis 12 Uhr in St. Gereon das Allerheiligste aussetzen. Es besteht die Möglichkeit zum Kommunionempfang oder zum Mitnehmen der Krankenkommunion für alte und kranke Familienangehörige.

Gebetsanliegen
Sie können in den Kirchen persönliche Gebetsanliegen hinterlassen. Dafür liegen Karten und Stifte aus. Wir werden in nicht-öffentlichen Eucharistiefeiern in Ihren Anliegen beten.
Kommen Sie gut durch diese Zeit! Und bleiben Sie gesund!


Herzliche Grüße, für das Pastoralteam, Achim Köhler, Pfarradministrator

Aktuelle Informationen aus unseren Gemeinden (Stand: 23.12.2020)

Gottesdienste im Fernsehen und im Netz:stgereon.info

Unser Familienmesskreis hat eine Krippenfeier aufgenommen,
die Sie ab dem Heiligen Abend, 24.12., auf unserer Homepage finden:
stgereon.info

Am Heiligen Abend bietet das öffentlich-rechtliche Fernsehen verschiedene Gottesdienste an. Zwei Christmetten werden aus der Alten Kirche in Nettetal-Lobberich übertragen:
 21.35 Uhr im WDR Christmette mit Bischof Dr. Franz-Josef Overbeck
 23.20 Uhr auf ARD Christmette mit Pfarrer Ulrich Clancett aus Jüchen

Kirchen bleiben offen!

Die Kirchen in Meerkamp, Schelsen und Giesenkirchen bleiben tagsüber geöffnet
täglich in der Zeit von 9 bis 16 Uhr.
Die Kirche in Mülfort wird an Sonntagen von 9 bis 11 Uhr,
am Heiligen Abend von 16 bis 18 Uhr,
am 1. und 2. Weihnachtsfeiertag von 9 bis 11 Uhr
sowie am 2. Weihnachtsfeiertag von 16.30 bis 18 Uhr geöffnet sein.

Es besteht in unseren Kirchen die Möglichkeit zum persönlichen Gebet.
Wir bieten Ihnen Texte zur Andacht an. Auch empfehlen wir Ihnen die Krippen in unseren Kirchen, die besonders gestaltet sind. Sie können sich das Friedenslicht mitnehmen.

Der Familienmesskreis hat außerdem an unseren Krippen die Weihnachtsgeschichte zum Hören bereitgestellt, die mit dem Telefon über QR-Codes abrufbar ist.

Aktuelle Informationen aus unseren Gemeinden (Stand: 17.12.2020)

Liebe Gemeindemitglieder.
In der Zeit des Shutdowns finden in unseren Gemeinden keine Gottesdienste statt.
Mit dieser Entscheidung möchte das Pastoralteam und der GdG-Rat seiner Verantwortung für die Menschen in unseren Gemeinden gerecht werden sowie die Verbundenheit mit allen an Covid-19 erkrankten Menschen und mit dem Pflegepersonal in unseren Krankenhäusern sowie mit allen Menschen, die vom Shutdown betroffen sind ausdrücken.

Beerdigungen und Trauerfeiern finden weiterhin statt.

Intentionen und Gebetsanliegen werden auf die Gottesdienste nach dem Shutdown verschoben.

Kirchen bleiben offen!

Die Kirchen in Meerkamp, Schelsen und Giesenkirchen bleiben tagsüber geöffnet in der Zeit von 9 bis 16 Uhr. Es besteht die Möglichkeit zum persönlichen Gebet. Wir bieten Ihnen Texte zur Andacht an. Auch empfehlen wir Ihnen die Krippen in unseren Kirchen, die besonders gestaltet sind. Sie können sich das Friedenslicht mitnehmen.

Gottesdienste im Fernsehen und im Netz: stgereon.info

Unser Familienmesskreis hat eine Krippenfeier aufgenommen, die Sie ab dem Heiligen Abend, 24.12., auf unserer Homepage finden: stgereon.info

Am Heiligen Abend bietet das öffentlich-rechtliche Fernsehen verschiedene Gottesdienste an:
21.15 Uhr Christmette aus Rom – Bayrischer Rundfunk
23.20 Uhr Deutschsprachige Christmette aus der Alten Kirche in Nettetal-Lobberich mit dem Stadtpfarrer von Jüchen Ulrich Clancett – im Ersten (ARD)


Kommen Sie gut durch diese Zeit!
Wir wünschen Ihnen trotz allem eine frohe und gesegnete Advents- und Weihnachtszeit!
Herzliche Grüße, Achim Köhler, Pfarradministrator

Jeden Tag ein digitales Türchen öffnen

„Kleine Kinder, große Kinder spüren irgendwie: Diese Türchen, die verlieren ihr Geheimnis nie. Auch wenn sie dann eines Tages große Leute sind, schau’n sie den Kalender an, als wär’n sie noch ein Kind. 24 Türchen, und was dahinter steckt, ganz genau hat das im Leben keiner je entdeckt.“

Frei nach Rolf Zukowski möchten wir Sie einladen, die 24 digitalen Türchen unseres GDG-Adventskalenders zu öffnen. Wir haben Einzelpersonen, Familien und Gruppen gebeten, uns kurze Videos zu schicken, die uns die Wartezeit bis Weihnachten verkürzen sollen. Freuen Sie sich auf Musikalisches, Gedichte, Bastelideen und persönliche Grüße. An dieser Stelle bedanken wir uns ganz herzlich bei allen Filmemachern und Drehbuchautorinnen. Die Liebe zum Detail wird an ganz vielen Stellen sichtbar. Ihre Mühe hat sich gelohnt!

Vielen Dank an alle, die an unserem digitalen Adventskalender teilgenommen haben!

Firmung 2021

Am Freitag, 12. März 2021, wird Weihbischof Karl Borsch in unserer Gemeinschaft der Gemeinden in der Pfarrkirche St. Gereon das Sakrament der Firmung spenden.

Jugendliche, die sich firmen lassen möchten, können sich bis zum 31. Oktober 2020 im Pfarrbüro mit dem vorgesehenen Anmeldeformular anmelden. Das Formular kann per Telefon (0 21 66 / 97 02 670; bitte auf den Anrufbeantworter sprechen) oder E-Mail (pfarrbuero-st.gereon@arcor.de) im Pfarrbüro angefordert werden. Bitte die vollständige Postadresse angeben. Das Formular und weitere Informationen werden dann zugeschickt.

Wer als Begleiterin oder Begleiter bei der Firmvorbereitung mitwirken möchte, kann sich bis zum Ende der Herbstferien bei Norbert Häusler (Telefon: 02166 – 6786865) melden.

Erstkommunion 2021

Am Montag, 05. Oktober 2020, findet um 19 Uhr in der Kirche St. Gereon am Konstantinplatz in Giesenkirchen ein Elternabend statt. An diesem Abend möchten wir erläutern, wie die Erstkommunionvorbereitung unter den aktuellen Rahmenbedingungen geplant ist.

Die Feiern der Erstkommunion finden an folgenden Terminen statt:
            Gründonnerstag, 01. April 2021 St. Josef Schelsen oder St. Paul Mülfort
            oder Sonntag, 18. April 2021 St. Gereon Giesenkirchen
            oder Sonntag, 25. April 2021 St. Mariä Himmelfahrt Meerkamp
            oder Sonntag, 09. Mai 2021 St. Josef Schelsen
            oder Sonntag, 30. Mai 2021 St. Paul Mülfort

Ganz herzliche Grüße, Diakon Klemens Kölling und Pfarradministrator Achim Köhler